Schwimmen/Turnen

Eines unserer besonderen Bildungsangebote zur Bewegungsförderung stellt das wöchentliche Schwimmen dar. Durch die Bewegung im Wasser sammeln die Kinder aktiv vielfältige Sinneserfahrungen mit dem ganzen Körper. Die komplexen aufeinander abgestimmten Arm- und Beinbewegungen schulen das Koordinations- sowie Konzentrationsvermögen. Die zunehmende körperliche Gewandtheit verleiht den Kindern Sicherheit und Selbstbewusstsein im Wasser.

 Unsere zwei engagierten und einfühlsamen Schwimmtrainer begleiten die Kinder ab ca. 4 Jahren individuell beim Erlernen des sicheren Schwimmens. Auch Trockenübungen sowie das Vermitteln der Baderegeln beziehen sie mit viel Freude in den Schwimmkurs ein. Ein Höhepunkt des Schwimmunterrichts stellt für viele Kinder das Ablegen des „Seepferdchens“ als erstes Abzeichen dar.

In regelmäßigen Abständen haben die jüngeren Kinder die Möglichkeit, zur Wassergewöhnung am Schwimmbadbesuch teilzunehmen. Ansonsten turnen sie zu diesem Zeitpunkt im Kindergarten. Hier ermöglichen wir den Kindern barfuß und mit Hilfe vielfältiger Materialien, auch taktile Wahrnehmungserfahrungen zu sammeln. Es werden Bewegungsspiele angeboten, bei denen die Kinder spielerisch ein erstes Regelverständnis entwickeln und ihre Bewegungskontrolle sowie soziale Kompetenzen erweitern können.